Tramadol viagra online

Archiv für die Kategorie 'sweets'

Vanillepudding – roh & vegan

Geschrieben von am 6. Februar 2014 | Abgelegt unter desserts, raw food

Vanillepudding in der traditionellen Form hat ja 2 große Nachteile: erstens nicht vollwertig und nicht tiereiweissfrei, zweitens dauerts immer ewig bis er kalt ist. Und kalt schmeckt er ja nun mal am besten. Also machen wir ihn doch gleich kalt. Daher hier nun der ultimative Vanillepudding in der Variante roh und vegan!

Happy Gorilla Schokolade

Geschrieben von am 20. Mai 2013 | Abgelegt unter basics, chocolates, raw food, sweets

Diese Rohkostschokolade – mit reichlich Superfoods drin – hat (auch ohne den Scotch *gg*) Suchtpotential und ist ein toller kleiner Snack für zwischendurch oder als kleiner Nachtisch wenn der Süssjieper sich meldet. Da alle Zutaten roh sind, kein raffinierter Zucker drin ist und mit Maca und Mesquite noch 2 echte Wunderwurzeln dabei sind, kann diese [...]

Lucy Smoothie

Geschrieben von am 15. Mai 2013 | Abgelegt unter chocolates, desserts, drinks, raw food, sweets

Die gesunde Kombination aus Nachtisch und Nachmittagskaffee, haut zuverlässig jedes Nachmittagstief im Büro raus. Ergibt 1 Liter, also 2-4 Portionen, je nach Gusto.

Raw White Chocolate Panna Cotta

Geschrieben von am 30. April 2013 | Abgelegt unter chocolates, desserts, raw food, sweets

Dies ist die Abwandlung eines Rezeptes von Russel James aus seinem E-Book “Chocolate – Raw food recipes”. Darin finden sich noch diverese andere raffinierte Köstlichkeiten, also absolut empfehlenswert.

Hannotella

Geschrieben von am 18. Februar 2013 | Abgelegt unter basics, sweets

Die für meinen Geschmack ultimative Schoko-Nusscreme – hat bisher noch jedem geschmeckt und mit leicht zu merkender Zutatenliste: 100 g Butter (im Wasserbad oder auf der Heizung so erwärmen, dass sie flüssig wird) 80 g Mandelmus (oder ein anderes Nussmuss nach Geschmack) 60 g Honig oder roher Agavendicksaft 1 TL Vanillepulver 2 TL Kakao Alles [...]

Nächste Einträge »