Über: ernesto

Name
Hanno Welsch
Details
Ich bin im Oktober 2005 zum Shotokan Karate gekommen... *oops* falscher Blog *gg* Ich bin im Oktober 2006 zur Vollwertkost gekommen wie die sprichwörtliche Jungfrau zum Kinde. Nachdem ich im Urlaub ein paar Bücher zu wenig dabei hatte, fielen mir aus lauter Langeweile 2 Brukerbücher in die Finger. Auch wenn ich manches kritisch sah (und sehe) fand ich das gelesene nicht uninteressant und in Hinblick auf die Zivilisationskrankheiten die meine Eltern plagen dacht ich mir, es wäre langfristig vielleicht nicht das Falscheste in diese Richtung etwas zu unternehmen. Da ich nun zu konsequentem Verhalten neige (sagt zumindest mal meine Familie *gg*) hab ich am ersten Tag zu Hause die seit Jahren vorhandene Mühle entstaubt und mein zucker-, auszugsmehl- und fabrikfettfreies Leben begonnen. Erstaunlicherweise haben sich nach wenigen Tagen meine seit Jahren chronischen Magen-Darm-Beschwerden in Luft aufgelöst und ich hab großen Spaß gefunden meine üblichen Standardrezepte in vollwertgerechte Version zu transformieren. Und da dieser Spaß bis heute nicht aufgehört hat, haben Karin und ich beschlossen, auch andere an diesem Spaß teilhaben zu lassen. So ganz falsch war der Einstieg in diesen Text aber auch nicht, ich glaube, daß die beiden Entscheidungen mit Karate als auch mit der Vollwertkost zu beginnen, mein Leben in einer Art bereichert und verändert haben, wie ich es in meinem restlichen Leben noch nicht erlebt habe. Wer also auf der Suche nach Wohlgefühl, Gesundheit, Fitneß und Glück ist: die Kombination von fernöstlicher Philosophie und Kampfkunst mit einer modernen, smarten und genußvollen Variante der Vollwertkost ist ein spannender und erfolgversprechender Weg. LG Ernesto Mail to: ernesto@vollwertguerilla.com

Beiträge von ernesto: